Mongolei - Mönche - Klassische Mongolei Rundreise mit Klosteraufenthalt
Template: reise_einzelreise.html

Klassische Mongolei Rundreise mit Klosteraufenthalt

Falls Sie sich für fremde Kulturen und Religionen interessieren, sind Sie mit dieser Reise bestens bedient. Nach dem Großstadtleben in Ulaanbaatar begeben Sie sich in die atemberaubenden Weiten des Landes. Ihr Weg führt Sie vorbei an Steppen, Wäldern und Bergregionen, an exotischen Tieren und traditionellen Nomaden-Yurten. In einem Kloster in Mandal Gobi leben Sie einige Tage mit den Mönchen zusammen und tauchen in ihr abgesondertes, spirituelles Leben ein. Sie erweitern Ihr Bewusstsein für den Reichtum der Einsamkeit und die Schätze der buddhistischen Religion. Diese Reise befreit Sie von den Lasten des Alltags und lässt Sie wieder zu sich selbst finden.

Reiseverlauf (13 Tage / 12 Nächte)

Ulaanbaatar - Aimag Chentii - Khangal See - Bereeven Khiid - Amarsbayagaland - Ovoos - Mandal Gobi - Ulaanbaatar

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private Reiseleitung * sorgfältig für Sie ausgewählte Unterkünfte * persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach der Reise * unvergessliche Sehenswürdigkeiten auf der gesamten Rundreise * Ulaanbaatar – quirlige Hauptstadt der Mongolei * Klosteraufenthalt in Mandal Gobi

Mongolei Reise mit Klosteraufenthalt - Übersichtskarte
Telefon-Bild Veronika Billinger

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Ankunft in Ulaanbaatar

Mongolei - Rundreise - Gadan Kloster Ulaanbaatar

Am Morgen landen Sie in der Mongolei und haben erst einmal Zeit Ihr Schlafbedürfnis zu stillen. Am frühen Nachmittag begeben Sie sich dann auf Erkundungsreise durch die Hauptstadtmetropole Ulaanbaatar. Auf dem Besichtigungsprogramm steht zuerst der Sukhbaatar-Platz. Er markiert das Zentrum der Stadt und ehrt mit seinen gigantischen Statuen die beiden größten Volkshelden der Mongolei, Dschingis Khan und den Revolutionsführer von 1921, Damdiny Sukhbaatar. Danach besuchen Sie den heute zum Museum umfunktionierten Winterpalast des 8. Bogd Khan, der im Jahr 1905 von einem russischen Architekten entworfen wurde. Die zahlreichen Zimmer, Einrichtungsgegenstände und Kostbarkeiten spiegeln den Reichtum des Khans, aber auch den allgemeinen von Umbruch gekennzeichneten Zeitgeist wieder. Dies macht den Palast zu einem mehr als eindrucksvolles Zeugnis der mongolischen Verhältnisse im frühen 20. Jahrhundert. Im Anschluss wartet mit dem Besuch des Gandan Klosters, dem wichtigsten der Mongolei, der erste spirituelle Höhepunkt auf Sie. Es erlangte nach der kommunistischen Zerstörungswelle in den 1930er Jahren eine ganz besondere Bedeutung, als es ab 1944 als einziges Kloster in der gesamten Mongolei den Betrieb in kleinem Rahmen wieder aufnehmen durfte und somit DAS Zentrum des Buddhismus in der Mongolei wurde. Die wunderschöne Architektur und die kostbare Sammlung religiöser Artefakte machen den Besuch zu einem Muss für jeden Mongolei-Reisenden. Zum Schluss führt Ihre Besichtigungstour Sie noch zum bekannten Naturhistorischen Museum, in dem die beachtlichen Dinosaurierfunde aus dem Bajan Zag-Gebiet ausgestellt sind und das sich nebenbei das größte Museum Ulaanbaatars nennen darf. Nach einer farbenprächtigen Folklore-Show mit Tanz und Gesang genießen Sie dann Ihre wohlverdiente Nachtruhe im Hotel.

A

2. Tag: Ulaanbaatar - Aimag Chentii

Mongolei - Nomadenleben

Am frühen Morgen verlassen Sie Ulaanbaatar gen Provinz Chentii im Osten. Auf der Fahrt genießen Sie die malerische Landschaft, die Weite der Steppe. Unterwegs besuchen Sie eine Nomadenfamilie, die Ihnen ihren unabhängigen Lebensstil vorstellt. Die Ziegen-, Schaf- und Rinderherde ist traditionell das wichtigste Besitzgut einer Nomadenfamilie. Sie liefert von der Nahrung bis hin zur Kleidung alles, was zum Leben und Überleben benötigt wird. Das Pferd ergänzt den Besitztum und ermöglicht vor allem die Mobilität bei der Jagd. Es wird von den Nomaden geliebt und hat fast den Status eines Familienmitglieds. Nachdem das Tagesziel, das Jargalant-Tal erreicht wurde, geht der lange Tag in einem Ger-Camp zu Ende.

 

FMA

3. Tag: Khangal See, Bereeven Khiid

Mongolei - Khangal See

Den heutigen Tag verbringen Sie am landschaftlich überragenden Khangal See, an dem eine Reihe von Aktivitäten auf Sie wartet. So besteht die Möglichkeit zum Reiten, Schwimmen, Fischen und Wandern. Falls Sie Ruhe und Entspannung bevorzugen, können Sie aber auch nur den wunderschönen Ausblick auf den See und das Umland genießen oder einige der zahlreichen seltenen Vogelarten beobachten. Später besuchen Sie die sehr sehenswerten Ruinen des Bereeven Khiid, das nach 200 Jahren Klosterbetrieb während der stalinistischen Säuberungsaktionen in den 1930er Jahren zerstört wurde und nun in einem Freiwilligenprojekt restauriert und wieder aufgebaut wird. Auch die dreizehn Sansar Berge mit ihren heiligen Felsmalereien und Gravuren gehören zum Besichtigungsprogramm und werden Sie beeindrucken.

FMA

4. Tag: Bereeven Khiid - Amarsbayagaland

Mongolei - Steppenlandschaft

Nach einer recht langen Fahrt zum Kloster Amarsbayagaland erstatten wir ihm am Nachmittag einen ersten Besuch. Unter Umständen ist es sogar möglich im Kloster zu übernachten.

FMA

5. Tag: Amarsbayagaland

Mongolei - Amarsbayagaland Kloster

Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung, die uns quer über das malerische Hochtal durch die unmittelbare Umgebung des Klosters führt.

FMA

6. Tag: Amarsbayagaland - Ulaanbaatar

Mongolei - Winter Palast Ulaanbaatar

Heute führt die Reise Sie zurück nach Ulaanbaatar. Nach der Ankunft dort steht der Rest des Tages zur freien Verfügung und Sie können auf eigene Faust die Stadt erkunden sowie Souvenireinkäufe tätigen, bevor Sie am Abend in Ihr Hotel einkehren.

 

FMA

7. Tag: Ovoos

Mongolei - Rundreise - Ovoos

Von Ulaanbaatar aus besichtigen Sie heute eine Reihe an Ovoos, das sind religiöse Hügel aus Steinen oder Holz, denen eine magische Kraft zugesprochen wird. Diese oft mit blauen Bändern geschmückten Monumente sind ein selbstverständlicher Bestandteil des Landschaftsbildes in der Mongolei. Reisende umwandern einen solchen Hügel oft dreimal im Uhrzeigersinn, was ihre Tour sicher machen soll. Auch ist es Tradition dem Hügel Süßigkeiten, Geld, Milch oder Wodka als Opfergabe zu bringen oder durch das Hinzufügen weiterer Steine von der Erde selbst einen Beitrag zu dessen Bestehen zu leisten. Am Abend kehren Sie zurück nach Ulaanbaatar.

F

8. Tag: Ulaanbaatar - Mandal Gobi

Mongolei - Aimags Dund-Gobi

Am Morgen verlassen Sie Ulaanbaatar Richtung Süden. Die Fahrt führt durch sich stetig veränderndes Gelände bis hinein in die Stadt Mandal-Gobi, Hauptstadt des Aimags Dund-Gobi. Hier besuchen Sie ein Kloster in dessen Gäste-Ger auch die Übernachtung stattfindet.

FMA

9.-11. Tag: Mandal Gobi

Mongolei - 3 Tage Klosterleben

Diese 3 Tage widmen sich ganz dem Klosterleben. Am frühen Morgen stehen Sie mit den Mönchen auf und erleben den Alltag in der Abgeschiedenheit. Dabei lernen Sie viel über die Menschen, die hier wohnen und über die Religion, der sie ihr komplettes Leben gewidmet haben. Abends übernachten Sie wieder im Gäste-Ger des Klosters.

FMA

12. Tag: Mandal Gobi - Ulaanbaatar

Mongolei - Ulaanbaatar

Heute verlassen Sie die stillen Mauern des Klosters und kehren zurück in das hektische Leben Ulaanbaatars. Der Tag steht zur freien Verfügung und kann mit letzten Einkäufen, einem Stadtbummel oder einer Verwöhnbehandlung im Hotel verbracht werden, bevor am Abend ein Abschiedsessen mit folkloristischem Tanz und Gesang stattfindet und Sie sich langsam von der Mongolei verabschieden müssen.

FMA

13. Tag: Heimreise

Mongolei - Flugzeug

Am Vormittag werden Sie zum Flughafen gebracht und treten die Heimreise an.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Internationale Flüge Europa-Mongolei-Europa inkl. Steuern und Gebühren
    • Alle Ausflüge und Besichtigungen laut Tagesprogramm inkl. Eintrittsgeldern
    • Unterkünfte wie angegeben, Übernachtung im Ger bei 2er Belegung
    • Mahlzeiten wie im Programm spezifiziert, bei Überlandfahrten kann das Mittagessen aus einem Lunchpaket bestehen
    • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung
    • Alle Transfers und Verkehrsmittel laut Programm
    • 1 Reiseführer-Handbuch Mongolei pro Zimmer
    • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Visagebühren
    • Reiseversicherungen
    • Getränke
    • Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Ulaanbaatar Hotel Mongolia Standard 4
Während der Rundreise Gercamps Standard 8

Passend zur Reise-Idee:


Mongolei Reise - Winterpalast

Eine klassische Mongoleireise erleben

Gehen Sie auf eine Entdeckungs- reise durch ein Land mit zahlreichen Facetten.

Mongolei Rundreise - Adlerjäger

Bei Adlerjägern und Rentierzüchtern

Entdecken Sie die immensen Weiten der Steppe auf dem Rücken eines Pferdes.

Mongolei Reisen - Motorradreisen

Motorradreise durch die Mongolei

Auf dem Sattel eines Feuerstuhls die volle Packung Motorradlust in der Mongolei.

Mongolei Reisen

Zum Anfrageformular

Kontaktieren Sie unsere Experten mit Ihren Wünschen. Wir machen alles für Sie möglich.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - Best Tour Operator in Asia - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours